Universität Bielefeld Universitätsbibliothek Bielefeld

Kinder- und Jugendbuchsammlung Aiga Klotz

Die Sammlung historischer Kinder- und Jugendliteratur Aiga Klotz bildet mit knapp 12 000 Bänden einen charakteristischen Grundstock der Kinder- und Jugendliteratur des späten 19. und der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts. Anfang 2016 von der Universität Bielefeld unter der Federführung von Frau Prof. Dr. Petra Josting, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft, erworben, stellt die Sammlung eine epochale und inhaltliche Ergänzung zum Sammel- und Forschungsschwerpunkt Kinder- und Jugendliteratur dar. Die digitale Sammlung enthält neben urheberechtsfreien Werken auch digitalisierte sog. Vergriffene Werke, deren Urheberrechte zwar noch nicht erloschen, für welche aber keine Rechteinhaber mehr nachweisbar sind. Die Universitätsbibliothek hat die Lizenzen für die dauerhafte digitale Präsentation dieser Werke erworben. Die digitale Sammlung wird stetig ergänzt.

Der chronologische Schwerpunkt liegt mit gut 5000 Bänden auf dem Zeitraum 1900 - 1933; knapp 2000 Bände entstammen der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Nationalsozialistische Kinder- und Jugendliteratur ist nur zu einem geringen Teil enthalten.

Populäre und "klassische" Werke aus den Gattungen der erzählenden Prosa vorrangig deutscher, aber auch internationaler (Kinder- und Jugend-)Autorinnen und Autoren des englischsprachigen und skandinavischen Raums sind in repräsentativer Auswahl vertreten: So finden sich die bis heute populären Märchen Hans-Christian Andersens ebenso wie Abenteuerliteratur von Sophie Wörrishöffer und des Engländers Frederick Maryat bis hin zu populärer anspruchsvoller Prosa für Kinder, bspw. von der amerikanischen Autorin Henriette Beecher-Stowe. Einen deutlichen Gattungsschwerpunkt stellt die deutschsprachige Mädchenliteratur der Kaiserzeit (1871 - 1918) dar, die mit namhaften Autorinnen wie Else Ury, Emmy von Rhoden, Ottilie Wildermuth, Johanna Spyri u.a. vertreten ist. Ein herausragendes Merkmal der Sammlung ist, dass zahlreiche Werke sowohl in ihrer Erstausgabe als auch in späteren Auflagen enthalten sind. So zeigt der Bestand einerseits Gattungsentwicklungen auf und lässt gleichzeitig Rückschlüsse auf Rezeption und Rezeptionsentwicklung populärer Autorinnen und Autoren und deren Werke zu. Insgesamt repräsentiert die Sammlung für die Zeit zwischen 1850 und 1930 populäre Lesestoffe des Mittelstandes und bezeugt retrospektiv, was in der Mitte und Breite der Bevölkerung in Kaiserzeit und Weimarer Republik gelesen wurde.

Aiga Klotz, Studium der Germanistik, Romanistik und Pädagogik, lebt in Stuttgart und ist eine der maßgeblichen deutschen Sammlerinnen von Kinder- und Jugendliteratur. Die Sammlung bildet in ihrer Geschlossenheit gleichzeitig den Zeitraum und die Entstehung der von Aiga Klotz publizierten einschlägigen Bibliographien "Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland 1840 - 1950: Gesamtverzeichnis der Veröffentlichungen in deutscher Sprache" (7 Bd., Stuttgart: Metzler 1990 - 2013) und "Illustrierte Kinder- und Jugendliteratur im deutschsprachigen Raum 1820 - 1965: Verzeichnis der Veröffentlichungen in deutscher Sprache" (5 Bd., Stuttgart: Metzler 2013) ab.
Results: 493
Sort by:
Author: Koppen, Luise
Place of publication: Stuttgart
Year of publication: 1915
Author: Kopisch, August
Place of publication: München ; Leipzig
Year of publication: 1922
Author: Koch, Henny
Place of publication: Stuttgart
Year of publication: 1930
Author: Klier, Karl Magnus
Place of publication: Stuttgart
Year of publication: 1933
Author: Koehle, Fritz
Place of publication: München
Year of publication: 1947
Author: König, Hans
Place of publication: Stuttgart
Year of publication: 1946
Author: Knott, Felize
Place of publication: Berlin ; Augsburg
Year of publication: 1950
Author: Mader, Friedrich WilhelmMühlmeister, Karl
Place of publication: Stuttgart
Year of publication: 1941
Author: Batzer, Maria
Place of publication: Nürnberg
Year of publication: 1913
Author: Batzer, MariaWalz, Rolf
Place of publication: Stuttgart
Year of publication: 1947

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.